E-CarSharing

Seit Oktober 2017 gibt es in Ihrer Wohnhausanlage die Möglichkeit, vollautomatische Elektro-Autos zu sehr kostengünstigen Preisen zu nutzen. Ermöglicht wird das E-CarSharing Anmeldung CarsharingProjekt und die kostengünstige Nutzung von Elektro-Autos in der Hauffgasse durch die EU-Stadterneuerungsinitiative „Smarter Together – gemeinsam g’scheiter“.

Sie haben Fragen zum E-Carsharing? Wie funktioniert die Anmeldung? Wie hoch sind die Kosten? Wie starte ich das Auto? Wie funktioniert das Laden der Autos?
Die Aktivgruppe der Hauffgasse unterstützt Sie bei allen Anliegen rund ums E-Carsharing. Weiter Infos und Kontakte finden Sie hier!

Drei Elektro-Autos stehen Ihnen dabei zur Verfügung:


Renault Zoe                                            BMW i3                                           Nissan E-NV200 Evalia

Was ist (E-) CarSharing? Carsharing bedeutet Autofahren zu können, ohne ein eigenes Fahrzeug besitzen zu müssen. Bei dieser besonderen Form der Autovermietung können Autos stundenweise oder über längere Zeiträume direkt vor Ort angemietet werden.

Wie funktioniert´s? Sobald Sie sich mit Ihrem Führerschein für das CarSharing registriert haben, bekommen Sie eine personalisierte Chipkarte und einen Zugang für das Online-Buchungssystem. Hier können Sie mit Ihrem Smartphone oder Computer das gewünschte Fahrzeug reservieren. Mit Ihrer Chipkarte können Sie das gebuchte Fahrzeug aufsperren und losfahren. Nach der Fahrt stellen sie das Fahrzeug einfach an den Standort in der Hauffgasse und stecken es an.

Wie viel kostet´s? Gelegenheitsnutzer zahlen 1€ pro Stunde und zusätzlich 0,10€ pro Kilometer. Wer sich in der „Aktivgruppe“ engagiert (Fahrzeugpate, Ansprechperson etc.) kann die Fahrzeuge schon ab 0,50€ pro Stunde nutzen.

Anleitungen für die Autos?
     – BMW i3
     – Renault Zoe
     – Nissan Evalia

FAQs: Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier!